Montag, 26 Februar 2018 / Veröffentlicht in Carolina Panthers, NFL, Saison 2018
Schauen wir uns an dieser Stelle mal die kompletten Daten zum Salary Cap an. Wir haben fĂŒr Euch die aktiven VertrĂ€ge (inkl. Cap-Hits), die Verteilung des angewendeten Caps auf die jeweiligen Positionen/Bereiche und die Entwicklung ĂŒber die nĂ€chsten 5 Jahre zusammengestellt:  
Samstag, 15 Juli 2017 / Veröffentlicht in Carolina Panthers
Bei den Carolina Panthers gibt es gleich eine ganze Reihe an Kandidaten fĂŒr die Spitzenposition in diesem Ranking – der Kader ist breit und mit einigen „Playmakern“ bestĂŒckt. Wer von ihnen sich an die Spitze gesetzt hat, seht ihr in der nachfolgenden Tabelle. Im Gesamtranking aller Teams geben die Panthers relativ viel Geld fĂŒr GehĂ€lter
Montag, 24 April 2017 / Veröffentlicht in Carolina Panthers, Saison 2017
Am 21.04.2017 wurde der neue Spielplan der Saison 2017 von der NFL veröffentlicht und wir haben diesen hier komplett vorgestellt. NatĂŒrlich wollen wir auch fĂŒr die einzelnen Teams noch die „FahrplĂ€ne“ durch die Saison vorstellen und haben daher zusĂ€tzliche Übersichten erstellt. Ihr findet auf unserer Seite also (neben dem Hauptspielplan) auch die SpielplĂ€ne der einzelnen
Sonntag, 01 Januar 2017 / Veröffentlicht in Carolina Panthers, Stadien
Das Bank of America Stadium (frĂŒher bekannt als Carolinas Stadium und Ericsson Stadium) ist ein Footballstadion in Charlotte, North Carolina. Es dient als Austragungsort fĂŒr die Football-Spiele des NFL-Teams Carolina Panthers. EigentĂŒmer: Carolinas Stadium Corp Baubeginn: 1993 Eröffnung: 1996 OberflĂ€che: Rasen Kosten: 248 Mio. US-Dollar Architekt: HOK Sport KapazitĂ€t: 73.504 PlĂ€tze Das Stadion, ursprĂŒnglich bekannt
Sonntag, 01 Januar 2017 / Veröffentlicht in Carolina Panthers
Die Carolina Panthers sind eine American-Football-Mannschaft aus Charlotte, North Carolina. Sie spielen gemeinsam mit den Atlanta Falcons, den New Orleans Saints und den Tampa Bay Buccaneers in der NFC South der amerikanischen National Football League (NFL). GegrĂŒndet wurde das Franchise von Jerry Richardson, der bis heute auch der Besitzer ist. Der Gesamtwert des Vereins betrĂ€gt