LOGIN-DATEN VERGESSEN?

FANTASY FOOTBALL: YAHOO.COM

Fantasy Football bei Yahoo.com - einer der grössten Anbieter, aber auch einer der besten? Wir schauen es uns an und geben Euch unsere Meinung...

FANTASY FOOTBALL AUF YAHOO.COM
Für Neueinsteiger im Bereich Fantasy Football ist YAHOO vielleicht nicht die erste Wahl, da man sie nicht unbedingt mit American Football und Fantasy Ligen in Verbindung bringt. Anders sieht es bei denjenigen aus, die im Thema Fantasy Football nicht mehr neu sind - hier finden sich eine Menge Fans, die ihre Erfahrungen auch auf dieser Plattform gemacht haben. Die Plattform ist einfach zu nutzen, hat eine klare aber doch auch einfache Oberfläche. Geboten sind alle wichtigen Funktionen, die ein Liga-Manager wünschen könnte. Herausragende oder gar revolutionäre Optionen bietet aber auch dieser Plattform nicht - wer diese jedoch unbedingt haben will, sollte sich unseren Geheimtipp "sleeper.app" ansehen.

Das Design bei YAHOO ist unserer Meinung nach etwas moderner als das was man bei ESPN vorfindet, doch auch diese Plattform ist bereits in die Jahre gekommen und könnte ein paar Updates vertragen. Die Einstellungen und sämtliche Daten / Statistiken erhält man über übersichtliche Menüs und muss sich nicht durch verschachtelte Ebenen klicken. Viel wird richtig gemacht, wenig falsch...

BESONDERHEITEN

CHAT-SYSTEM, APP (IOS, ANDROID)

ÜBERSICHT: DIE ERSTEN SCHRITTE
Die Usability bei YAHOO Fantasy Football ist absolut als gut zu bezeichnen und sämtliche Einstellungen sind einfach und übersichtlich zu erreichen. Eine langwierige Einarbeitung in die Struktur der Plattform muss man sich nicht antun, da alles klar zu finden ist.  Die Liga ist schnell erstellt und man man kann sich dann auch schnell an die Einstellungen machen und die Einladungen an die Mitglieder versenden. Eine App rundet das Paket neben der Webversion (wie bei allen anderen Plattformen) noch ab, ist aber auch sehr einfach strukturiert.

KEINE ÜBERRASCHUNGEN BEI DEN EINSTELLUNGEN / FUNKTIONEN
Bei YAHOO ist alles auf die Standard-Optionen gerichtet und man wird wohl eher keine überraschenden Funktionen / Einstellungen finden. Sämtliche Optionen findet man so vor, wie man sie auch erwarten würde. Damit bietet YAHOO natürlich auch ein verlässliches Produkt, wo der Spieler genau weiss, was auf ihn zukommen wird. Entsprechend leicht fällt die Eingewöhnung auf der Plattform und der Start der eigenen Liga fällt sehr leicht.

NEUERUNGEN ZUR SAISON 2020
Die offensichtlichsten Neuerungen betreffen den Draft-Client, welcher ab der neuen Saison über einen Dark-Mode und einen so genannten Presenter-Mode verfügen wird. Den Dark-Mode kennen wir schon von verschiedenen Betriebssystemen (ob auf dem Handy oder Desktop) und damit ist dieser eigentlich bereits erklärt. Der Presenter-Mode ist eine Ansichtsoption für grosse Screens, der eine bessere Übersicht / Darstellung der Draft-Picks bieten soll.

Eine andere Neuerung betrifft die kostenpflichtigen Ligen, also die so genannten Pro- and Cash-Leagues - diese Ligen seien für die neue Saison nun eröffnet worden und es gibt hier verschiedene Konditionen (siehe auch Bildergalerie), zu denen man sich dort einkaufen kann.

FAZIT:
Solide / clean / Standard-Optionen, aber nicht überragend - dennoch weit oben dabei, da alle Funktionen und Daten vorhanden sind, die eine Fantasy Football Liga benötigt. Die Wünsche der meisten FanFoo-Manager werden auf guter Qualitätsebene erfüllt und man bekommt eine doch größtenteils übersichtliche Oberfläche bereitgestellt. Da es nur Standardeinstellungen und -werte gibt, fällt das Gesamtbild etwas ab - trotzdem bleiben wir bei einer guten Wertung mit Luft nach oben.

Wir würden uns auch bei YAHOO ein paar Anpassungen wünschen, die die bisher gut strukturierte Oberfläche noch etwas interaktiver / moderner gestalten würden.

WIE SIND EURE BISHERIGEN ERFAHRUNGEN MIT "YAHOO.COM"?
GEBT UNS EUER FEEDBACK GERN IN DEN KOMMENTAREN...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN