LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Pre-Season 2020:

1. vs. Arizona Cardinals
2. vs. Cleveland Browns
3. @ New York Giants
4. @ Kansas City Chiefs

Regular-Season 2020:

1. @ Minnesota Vikings
2. vs. Detroit Lions
3. @ New Orleans Saints
4. vs. Atlanta Falcons
5. Bye Week
6. @ Tampa Bay Buccaneers
7. @ Houston Texans
8. vs. Minnesota Vikings
9. @ San Francisco 49ers
10. vs. Jacksonville Jaguars
11. @ Indianapolis Colts
12. vs. Chicago Bears
13. vs. Philadelphia Eagles
14. @ Detroit Lions
15. vs. Carolina Panthers
16. vs. Tennessee Titans
17. @ Chicago Bears

Die Green Bay Packers vor der neuen Saison...

Die neue Saison steht vor der Tür und die Packers haben bereits im Draft ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Wie sind die ganzen Irritationen für das Team wegzustecken und welche Rolle werden sie in dieser Saison spielen können?

FOOTBALL

  • 08 Juni 2020 von ADMIN, in Gerüchteküche,Green Bay Packers,NFL
    Aaron Rodgers: Kein Karriere-Ende in Green Bay?
    Aaron Rodgers will seine Karriere bei den Green Bay Packers immer noch beenden, ...
    MEHR ERFAHREN +
  • 08 Juni 2020 von ADMIN, in Arizona Cardinals,Atlanta Falcons,Baltimore Ravens,Buffalo Bills,Carolina Panthers,Chicago Bears,Cincinnati Bengals,Cleveland Browns,Dallas Cowboys,Denver Broncos,Detroit Lions,Green Bay Packers,Houston Texans,Indianapolis Colts,Jacksonville Jaguars,Kansas City Chiefs,Las Vegas Raiders,Los Angeles Chargers,Los Angeles Rams,Miami Dolphins,Minnesota Vikings,New England Patriots,New Orleans Saints,NFL,NY Giants,NY Jets,Philadelphia Eagles,Pittsburgh Steelers,San Francisco 49ers,Seattle Seahawks,Tampa Bay Buccaneers,Tennessee Titans
    Vorlage – Blogpost
    Die Seattle Seahawks gingen mit viel Cap Space und mehreren klaren Baustellen in...
    MEHR ERFAHREN +

GESCHICHTE & ERFOLGE:

Die Green Bay Packers sind ein American-Football-Team der National Football League (NFL) aus Green Bay, Wisconsin. Die Mannschaft spielt in der National Football Conference (NFC) in der Northern Division. 1919 wurden die Packers gegründet und traten 1921 der American Professional Football Association (APFA), der späteren NFL bei. Nach den Arizona Cardinals und den Chicago Bears sind sie damit das drittälteste Mitglied der NFL. Da die Bears und die Packers seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in derselben Division spielen, besteht zwischen den beiden Teams die längste Rivalität in der Geschichte der NFL.

Die Green Bay Packers sind das einzige Team im US-Profisport, das nicht Eigentum eines einzelnen Besitzers ist, sondern mehr als 360.000 Anteilseignern gehört. Die Green Bay Packers sind darüber hinaus das älteste Team, das noch immer an seinem Gründungsort spielt. Zudem ist die Spielstätte der Packers, das 1957 eröffnete Lambeau Field, das älteste Stadion der NFL.

Mit 13 Meisterschaften konnten die Packers bisher die meisten Titel in der Geschichte der NFL gewinnen, davon neun Titel vor der Super-Bowl-Ära und vier Super Bowls. Zuletzt gewannen die Packers 2010 den Super Bowl XLV. Die Trophäe des Super Bowls ist nach dem ehemaligen Trainer der Packers, Vince Lombardi, benannt.

Die Green Bay Packers wurden am 11. August 1919 von Curly Lambeau und George Whitney Calhoun, einem Sportjournalisten der Green Bay Press-Gazette, gegründet. Lambeau war als Expedient bei der Indian Packing Company tätig, als er 1919 seinen Arbeitgeber um 500 US-Dollar bat, um für ein Footballteam Ausrüstungsgegenstände erwerben zu können. Die Firma investierte das Geld, mit der Bedingung, dass das Team nach der Firma benannt werden sollte. Die Gründung der Mannschaft war dabei eine eher ruhige, fast unbedeutende anmutende Angelegenheit, da die Green Bay Press-Gazette erst zwei Tage später, am 13. August 1919, zum ersten Mal über die neugegründete Footballmannschaft in Green Bay berichtete, wobei in dem Bericht von den Indians als auch Packers berichtet wurde. Weitere zwei Tage später, am 15. August, benutzte die Gazette aber bereits nur den Namen Packers zur Berichterstattung, womit die Green Bay Packers als halbprofessionelles Footballteam entstanden.

Zwei Jahre später, am 27. August 1921, wurden die Packers Mitglied der National Football League (NFL), die erst ein Jahr zuvor als American Professional Football Association (APFA) gegründet worden war. Das erste offizielle Ligaspiel in der Team-Geschichte war ein 7:6-Sieg über die Minneapolis Marines am 23. Oktober.

 

TEAMFARBEN:

Dunkel-Grün, Gold, Weiß

ERFOLGE:

Super-Bowl-Sieger (4)
1966 (I), 1967 (II), 1996 (XXXI), 2010 (XLV)

Conference-Sieger (9)
NFL Western: 1960, 1961, 1962, 1965, 1966, 1967

NFC: 1996, 1997, 2010

Division-Sieger (19)
NFL West: 1936, 1938, 1939, 1944
NFL Central: 1967
NFC Central: 1972, 1995, 1996, 1997
NFC North: 2002, 2003, 2004, 2007, 2011, 2012, 2013, 2014, 2016, 2019

Play-off-Teilnahmen (33)
NFL: 1936, 1938, 1939, 1941, 1944, 1960, 1961, 1962, 1965, 1966, 1967, 1972, 1982, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 2001, 2002, 2003, 2004, 2007, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2019

LAMBEAU FIELD

Die Spielstätte der Packers wurde 1957 unter dem Namen City Stadium für 960.000 US-Dollar von Geo. M. Hougard & Sons gebaut. Zu diesem Zeitpunkt fasste es 32.500 Zuschauer. Zur Unterscheidung zum alten City Stadium war es auch als New City Stadium bekannt. Das erste Spiel fand am 29. September 1957 statt, Green Bay gewann mit 21:17 gegen die Chicago Bears. In Gedenken an den verstorbenen Curly Lambeau (1898–1965), den ersten Head Coach der Packers, wurde das Stadion am 3. August 1965 in Lambeau Field umbenannt.

Erste Erweiterung
Das Stadion wurde in den Jahren 1961 bis 1965 in mehreren Schritten von 38.669 auf 50.852 Zuschauerplätze ausgebaut.

Ausbau 2013 bis 2015
In den folgenden Jahrzehnten wurde das Stadion in mehreren Stufen, vor allem durch Logenplätze ausgebaut. Neben der bereits erfolgten Erneuerung der Beschallungsanlage bekam das Stadion sowohl in der nördlichen als auch südlichen Endzone eine neue HD-Videowand. Auch der Eingangsbereich im Norden wurde verändert und erhielt unter anderem einen Aussichtsturm mit entsprechender Plattform für Besucher.

Im Jahr 2013 erfolgte dann im dritten Schritt der Ausbau um 7.641 Plätze in vier Reihen auf 80.735 Plätze. Dadurch wurde das Lambeau Field das drittgrößte Stadion der NFL. Seit November 2014 beträgt die offizielle Kapazität 81.435 Zuschauer.

Als weiteres Projekt des Umbaus zwischen 2013 und 2015 wird das Atrium des Stadions für 140,5 Millionen US-Dollar renoviert.

STADION:

STADION-BEZEICHNUNGEN:

The Frozen Tundra, Titletown, The Shrine of Pro Football

KEY-FACTS:

Baubeginn: 11. Oktober 1956
Eröffnung: 29. September 1957
Erstes Spiel: 29. September 1957
Kapazität: 81.441 Plätze (seit 2017)

ALL-TIME STATS:

STATISTIKEN:

QUOTEN (IN %):

  • Siegquote (Spiele gesamt)
  • Siegquote (Spiele Regular Season)
  • Siegquote (Spiele Playoffs)
OBEN