LOGIN-DATEN VERGESSEN?

FANTASY FOOTBALL: ESPN.COM

ESPN.COM bietet viele Optionen und sehr gute Statistiken an - reicht das um zu einer der besten Plattformen zu werden?

FANTASY FOOTBALL AUF ESPN.COM
Jeder Football Fan kennt die News-Seite ESPN.COM und weiss, dass nicht nur die aktuellsten News dort zu finden sind sondern auch sehr umfangreiche Statistik-Sammlungen vorzufinden sind. Diese Statistiken und Nachrichten sind natürlich auch eine der großen Stärken der FanFoo-Plattform. Das Design ist einfach gehalten, viele Anpassungen kann man auch selbst nicht daran vornehmen, aber daran orientieren sich die Stärken der Plattform auch nicht.

Was bietet Dir ESPN.COM als Fantasy Football Plattform? Eine Plattform, die die alle regulären Standard-Einstellungen bietet und weiterhin Optionen für individuelle Anpassungen erlaubt. Das Design ist bereits in die Jahre gekommen, fühlt sich aber trotzdem nicht extrem überaltert an - Web2.0 ist das (gefühlt) aber trotzdem nicht. Die Einstellungen und sämtliche Daten / Statistiken erhält man über übersichtliche Menüs und muss sich nicht durch verschachtelte Ebenen klicken. Viel wird richtig gemacht, wenig falsch...

BESONDERHEITEN

SEHR VIELE TEAM-OPTIONEN (SOGAR HEAD COACHES KÖNNEN GEWÄHLT WERDEN), CHAT-OPTIONEN, APP (IOS, ANDROID)

ÜBERSICHT: DIE ERSTEN SCHRITTE
Vorweg: ein design-technisches Feuerwerk werdet Ihr bei ESPN.COM nicht erwarten können und so präsentiert sich die Fantasy Football Plattform (wie auch ihr Pendant bei der NFL) in einem eher einfachen Design. So einfach das Design gehalten ist, so übersichtlich ist auch die Oberfläche. Man wird nicht durch Design-Orgien abgelenkt und hat immer die wichtigsten Punkte im Blick. Natürlich kann auch so ein einfaches Design mit der Zeit ermüdend wirken, doch wie bei der NFL steht auch hier die Funktionalität und die Informationsvielfalt über allem. Die Liga ist schnell erstellt und man findet sich ebenso schnell in den Bereichen / Menüs zurecht.

SCORING-EINSTELLUNGEN MIT KLEINEN ÜBERRASCHUNGEN
Geht es auf den anderen Plattformen vorrangig um Spielerleistungen - das trifft natürlich auch auf ESPN.COM zu - hat man hier noch ein paar weitere Optionen, die einen teils auch überraschen könnten. So kann man zum Beispiel auch die Position des Headcoach in den Roster-Spots aktivieren - für diese Position kann man ein paar Scoring-Optionen aktivieren (siehe auch Bildergalerie weiter oben), durch die Punkte gewonnen aber auch verloren werden können. Wir haben es noch nicht ausprobiert, aber als kleiner Tie-Breaker könnte diese Option in den Spielen durchaus genutzt werden...

HOME-FIELD ADVANTAGE ALS SCORING-OPTION
Eine weitere Option bietet die Home-Field Advantage, die man sowohl für die Regular Season als auch für die Playoffs aktivieren kann (in den Scoring-Einstellungen der Liga) - hierbei wird für das Home-Team eine pauschale Punktzahl definiert, die als Vorteil für das Home-Team am Spieltag hinzugefügt wird. Diese Punktzahl ist leistungsunabhängig und als fester Bonus für das Home-Team eingestellt.

OHNE GROSSE ÜBERRASCHUNGEN - OHNE EMOTIONEN?
Wie auch die NFL bietet auch ESPN eine klar definierte Plattform ohne mit grossen AHA-Momenten zu schocken. Ist sie dadurch langweilig? Wir meinen: NEIN! Sie bietet alles was man braucht und erwartet und hat doch ein paar kleine Überraschungen parat, um die Liga etwas "anders" zu führen - dennoch stechen diese kleinen Optionen nicht unbedingt hervor, so dass sie eher unauffällig im Options-Repertoire zu finden sind.

FAZIT:
Mehr als solide, aber nicht überragend - dennoch weit oben dabei, da alle Funktionen und Daten vorhanden sind, die eine Fantasy Football Liga benötigt. Die Wünsche der meisten FanFoo-Manager werden auf hoher Qualitätsebene erfüllt und man bekommt eine sehr übersichtliche Oberfläche ohne viel Schnick-Schnack bereitgestellt. Ein paar kleine Scoring-Überraschungen (z.B. HeadCoach oder HomeField-Advantage) sorgen für Abwechslung, ändern aber nicht das komplette Fantasy Konstrukt.

Wir würden uns ein paar modernere Anpassungen wünschen, die die bisher sehr gut strukturierte Oberfläche noch etwas interaktiver / moderner gestalten würden.

WIE SIND EURE BISHERIGEN ERFAHRUNGEN MIT "ESPN.COM"?
GEBT UNS EUER FEEDBACK GERN IN DEN KOMMENTAREN...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN